Metro und Stadtbusse

Photo credit: Diego3336 via Foter.com / CC BY

Photo credit: Diego3336 via Foter.com / CC BY

Verschiedene grössere Städte in Brasilien verfügen über eine Metro. Dies sind unter anderem Belo Horizonte, Brasilia, Curitiba, Fortaleza, Goiânia, Porto Alegre, Recife, Rio de Janeiro, Salvador, São Paulo und Teresina. In manchen Städten ist das Streckennetz besser ausgebaut als in anderen.

Ich persönlich kenne die Metro von São Paulo und habe sie schon einige Male genutzt. Sie ist gut organisiert und bringt die Reisenden an verschiedene Destinationen innerhalb der Stadt. Dort gibt es in etwa 5 Linien die den Reisenden in verschiedene Richtungen bringen. Stadtbusse sind die meistgenutzten öffentlichen Transportmittel in Städten und fahren in alle Richtungen. Die Busse fahren sehr oft und haben je nach Linie sogar eine 5 Minuten Taktung.

Photo credit: Galeria de Fan Bus, difusión y prensa via Foter.com / CC BY

Photo credit: Galeria de Fan Bus, difusión y prensa via Foter.com / CC BY

An den Bushaltestellen findet man nicht immer Fahrpläne welche auch nicht immer eingehalten werden können. Der Verkehrsfluss bestimmt hier die Fahrtzeiten und diese können verständlicherweise je nach Stosszeit nicht immer eingehalten werden können.Die Busse halten nicht immer an der Bushaltestelle an und deshalb winken Brasilianer an einer Bushaltestelle dem Busfahrer zu, sobald der Bus die Bushaltestelle anfährt. Eingestiegen wird hinten, dort sitzt jeweils ein Kassierer beim Drehkreuz welcher das Fahrgeld entgegennimmt. Beim Aussteigen kann man an der Signalleine ziehen welche dem Busfahrer wie hier in Europa signalisiert, dass jemand aussteigen möchte.